Geriatrische Chirurgie

Im Rahmen ihrer Kernkompetenzen Altersmedizin und Chirurgie betreiben die Siloah AG und die Privatklinik Siloah seit Oktober 2018 eine interdisziplinäre chirurgisch-geriatrische Station (Bethanien 1).

Zielsetzung ist die optimale Behandlung von betagten und gebrechlichen Patienten in einem speziell dafür geschaffenen Umfeld. Die bei älteren Patienten häufig auftretenden peri-operativen medizinischen Probleme wie Verwirrtheitszustände oder ähnliches sollen durch das intensive Zusammenwirken von chirurgischen und geriatrischen Spezialärzten vermieden oder bestmöglich therapiert werden.

Die Behandlungen sind in der Regel ebenfalls mit akutrehabilitativen Massnahmen verbunden, d.h. die Anstrengungen für eine möglichst rasche und vollständige Wiedererlangung der Selbständigkeit (zum Erledigen von Alltagsaktivitäten) beginnen zum frühestmöglichen Zeitpunkt, zumeist unmittelbar nach dem operativen Eingriff.

Die Anmeldung geeigneter Patienten erfolgt im Rahmen der chirurgischen Sprechstunde und der Operationsplanung.

Kontakt

Kontakt zur Klinik

Klinik mit diesem Spezialgebiet