Dr. med. Philipp Padel

Kontakt

Facharzt für Physikalische Medizin und interventionelle Schmerztherapie


Berufserfahrung

seit 2016 Praxis für interventionelle Schmerztherapie und für Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems Osteoporosezentrum / Rheumatologie Luzern, Belegarzt St. Anna Luzern
seit 2006 Konsiliarpraxis in Gümligen bei Bern
2015-2016 MEDICUM WESEMLIN Mitinhaber und Gründungsmitglied Leiter Interventionelle Schmerzmedizin
2008-2015 Leiter Schmerzdienst und Praxis für degenerative Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems und internventionelle Schmerztherapie Rheumatologie Luzern und Osteoporosezentrum, Hirslandenklinik St. Anna, Luzern
2007 Oberarzt Abteilung für interventionelle Schmerzmedizin des Bethesda - Spitals Basel
2006-2007 Facharzt im Rückenzentrum in Thun
2005-2006 Facharzt in der Klinik für Rheumatologie und Rehabilitation des Bethesda - Spitals Basel
2004-2005 Oberarzt in der Abteilung für Wirbelsäulenmedizin und Schmerztherapie Hirslandenklinik Aarau
2003-2004 Oberarzt medizinisches Zentrum und Rehabilitationsklinik im Park Schinznach Bad und in der Abteilung für Wirbelsäulenmedizin und Schmerztherapie Hirslandenklinik Aarau
2002-2003 Assistenzarzt in der Rehaklinik Bellikon in der Abteilung für physikalische Medizin und in der Schmerzabteilung mit Ambulanz und interventioneller Schmerztherapie
2000-2001 Assistenzarzt im Schweizer Parplegikerzentrum Nottwil paraplegologische Abteilung und Ambulatorium inklusive Schmerztherapie
1999-2000 Assistenzarzt in der orthopädisch-traumatologischen Abteilung des Regionlaspitals Langenthal
1997-1999 Assistenzarzt in der chirurgischen Abteilung des Bezirksspitals Niederbipp
1995-1996 Assistenzarzt in der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung des Limmattalspitals Schlieren
1995 Assistenzarzt in der medizinischen Abteilung des Bezirksspitals Huttwil
1995 Assistenzarzt in der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung des Regionalsspitals Burgdorf
1994-1995 Assistenzarzt in der chirurgischen Abteilung des Kantonsspitals Luzern

Ausbildung

2008 Fähigkeitsausweis in: 
Interventionelle Schmerztherapie SSIPM
2003 Fähigkeitsausweis in:
Sachkunde für dosisintensives Röntgen und Strahlenschutz
2002 Facharztdiplom:
Physikalische Medizin und Rehabilitation FMH
2002 Fähigkeitsausweis in:
Praxislabor
2002 Fächigkeitsausweis in:
Manuelle Medizin SAMM 
2002 Facharztdiplom:
Praktischer Arzt
1998 Dissertation
Thema: Rezidivierende retromamilläre Mastitis Prof. Dr. med. Brun del Re, Universität Bern
1987-1993 Medizinstudium, Universität Bern

Mitgliedschaften

International society of physical and rehabilitation medicine ISPRM
FMH
Schweizerische Ärztegesellschaft für manuelle Medizin SAMM
Swiss Society for interventional Pain Medicine SSIPM
Swiss Pain Society SPS
Schweizerische Gesellschaft für physikalische Medizin und Rehabilitation

Mitautor des internationalen Schmerzkurses PAIN

Diverse Vorträge zu Themen der Wirbelsäulenmedizin, des muskuloskelettalen Systems, der Schmerztherapie und der Osteoporose